Lecker essen…

kann man im Bintang in Kentish Town. Da war ich heute Abend zusammen mit meinen Arbeitskollegen von War Child. Anlass ist der, dass wir im Moment „3 people from the field“ (Goma, Kinshasa) zu Besuch haben.

Ich kann das Restaurante (BYO) nur empfehlen (allerdings sollte man die Rechnung prüfen – wir haben diese 3x korrigieren lassen). Mein Curry war super lecker und ich musste noch nicht mal was bezahlen. Meine Kollegen denken immer an die „armen Praktikanten“ – was wirklich einmalig ist. Und wir hatten 3 London Taste Cards, welche die ganze Sache etwas billiger machten.

Weiterhin kann ich das Map Cafe in Kentish Town empfehlen (leider ist hier der Service ähnlich schlecht – das Essen jedoch lecker und billig).

Um kurz zur Arbeitskultur zu kommen – hier gehen wir fast einmal die Woche in einen lokalen Pub (zum größten Teil The Abbey), um Praktikanten zu verabschieden, zu begrüßen, Wochen zu beeinden, Erfolge zu feiern…