Design Museum und Brick Lane

Krokusse im Waterlow Park

Manchmal ist es so, dass man wochenlang nicht die Sonne zu Gesicht bekommt und man vergisst, wie das ist. Am Freitag hatte sich zum ersten Mal seit langem die Sonne blicken lassen. Ich hatte doch wirklich geglaubt, dass dieses Wetter anhält…Dies sollte man nicht tun. Das Wetter ist unberechenbar hier.

Jedenfalls entscheide ich mich mit Hilfe von TimeOut für das Design Museum. Erstens ist es gut gelegen – an der Themse in der Nähe der Tower Bridge – und zweitens kann ich mir dort vielleicht ein paar Anregungen für meine Arbeit holen.

Mein Fazit zum Museum

NAJA

Das Gebäude ist eher uninteressant, der Eintritt überteuert (10 Pfund!) und ich hatte mir mehr von der Ausstellung erhofft. Es gab zwei verschiedene Themen zu bewundern. Zum einen Fashion Zeichnungen (was eigentlich sehr interessant war, doch die Ausstellungsräume luden weniger zum verweilen ein) und zum anderen Designs of the Year 2011 (mit mehr und weniger sehenswerten Objekten).

Design Museum
Design Museum

Schön dagegen ist die ganze Umgebung. Ein kleines Cafe ganz in der Nähe mit leckeren Cupcakes und super schmackhaften Tees namens Teapod. Meine Wahl  fiel auf Schwarztee mit Vanille/Schokoladen Aroma. Yummy! Und natürlich die Themse mit Tower Bridge – immer wieder beeindruckend.

My yummy vanilla Cupcake
My yummy vanilla Cupcake
Tower Bridge
Tower Bridge
Tower Bridge
Tower Bridge

Um den Tag abzurunden  mach ich mich auf zur Vintagemeile in London – zur Brick Lane – auf. Hier reiht sich ein Secondhand/Vintage Shop nach dem anderen auf. Verlaufe mich unter anderem in Rokit und Beyond Retro. Sehr witzig diese Geschäfte mit viel Charakter. Die Lücken zwischen Klamottenläden füllen Minisupermärkte, thailändische Restaurants und Stoffgeschäfte. Verschiedene Essensmärkte versüßen die Luft.

Brick Lane
Brick Lane
Verrückte Röcke im Vintage Shop
Verrückte Röcke im Vintage Shop

Am Sonntag zeigt sich dann doch – zumindest für ein paar Stunden die Sonne und über Nacht scheint der Frühling ausgebrochen zu sein. Zum Glück hatte ich die Kamera noch schnell eingesteckt – wollt eigentlich nur kurz spazieren gehn.

Waterlow Park
Waterlow Park